Schuljahr 2017-2018

20.12.2017      Besuch des Schulchores des

                        Schulverbundes Bad Saulgau

Der Schulchor der Verbundschule Bad Saulgau war in dieser Adventszeit zum wiederholten Male Gast an der Lilly-Jordans-Schule. 

Die mehr als dreißig jugendlichen Sängerinnen und Sänger begeisterten die Lilly-Schüler mit einem bunten Mix aus traditionellen und modernen Weihnachtsliedern. Auch der Schulleiter Herr Masczyk war mit angereist, um ein paar Worte an die Schüler zu richten.

Und so waren die Schüler nicht nur von den klaren Stimmen und der gelungenen Liedauswahl angetan, sondern freuten sich auch, dass manche älteren Geschwister mitgesungen haben. 

 

 

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Wieder ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür. 

Auch an der Lilly-Jordans-Schule wird Advent gefeiert. 

Jeden Montag treffen sich alle Schüler gemeinsam, um in einer kleinen Feier das nächste Lichtlein am Adventskranz anzuzünden. 

Ganz besonders stolz sind wir in diesem Jahr auf unseren neuen Adventsbogen. Von unserer Elternbeiratsvorsitzenden Frau Spöcker gekranzt und mit Schülerarbeiten liebevoll dekoriert setzt er - neben dem großen Adventskranz - einen stimmungsvollen Akzent im Schulhaus. Und wenn morgens bei der Ankunft der Schüler noch alle Lichter aus sind und nur der Adventskranz und der Lichterbogen Helligkeit ausstrahlen, kann man ganz von selbst leise und ganz adventlich das Schulhaus betreten...

 

 

29.11.2017   Vortrag "Lilly Jordans"

Warum heißt unsere Schule "Lilly-Jordans-Schule" und wer war diese Frau Jordans? Diese Fragen stellen sich die Kinder immer wieder. Am Mittwoch, 29.11.2017 kam Herr Weiss von der Lilly-Jordans-Stiftung, um den wissbegierigen Kindern von dieser besonderen Frau und ihrem Engagement zu berichten. Im Gepäck hatte er eine Präsentation mit alten und beeindruckenden Bildern.

Vielen Dank Herrn Weiss für die geduldig beantworteten Fragen und vielen Informationen!

Danken möchten wir an dieser Stelle auch der Lilly-Jordans-Stiftung, die uns die tollen Schul-T-Shirts spendiert und auch sonst unsere Arbeit gerne finanziell unterstützt! 

 

28.11.2017    Dank an unsere ehemalige  

                      Elternbeiratsvorsitzende 

Im kleinen Rahmen anschließend an die Schulkonferenz bedankte sich Schulleiterin G. Steinacher bei der letztjährigen stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden Frau Rehm mit einem Blumenstrauß für ihre Dienste.

 

 

21.11.2017  Frühstück aller Schüler

Unser nächster Aktionstag zum Motto "Gesund und fit, mach mit" war ein gesundes und leckeres Frühstück aller Schüler am 21.11.2017.  Die jeweiligen Parallelklassen stellten dazu Obstspieße, leckere Brotgesichter, Knabbergemüse, Dips und andere Leckereien her, die dann gemeinsam verzehrt wurden. Die Klasse 2a fuhr dazu sogar nach Hundersingen.

Lecker war's. Und gemeinsam schmeckt es sowieso am besten!

27.10.2017 Sporttag "Im Dschungel"

Am Freitag vor den Herbstferien fand unser jährlicher Sporttag statt, bei dem wir uns gemeinsam in den Urwald begaben. Ganz unter dem Motto "Gesund und fit mach mit!" tobten sich die 1.-4. Klässler an insgesamt 12 Stationen aus. Sie schaukelten wie die Affen, überquerten gefährliche Brücken, gingen jagen, fuhren mit dem Floß über einen Fluss voller Krokodile oder hangelten sich wie Tarzan durch den Dschungel.

 

19.10.2017  Herbstsingen zur Frederikwoche

Dieses Mal stand das Herbstsingen ganz im Zeichen der Frederikwoche. Das heißt Texte aller Art standen im Mittelpunkt der Schülervorträge.

So wurde zum Beispiel der Tagebucheintrag einer Schülerin und eine Igelgeschichte vorgelesen, Herbst- und ABC-Gedichte vorgetragen, ein Herbstgedicht in Klang umgesetzt und die Ballade "der Zauberlehrling" als Rap gestaltet.

Natürlich kam aber auch das gemeinsame Singen nicht zu kurz. 

Und hier noch einer der vorgelesenen Texte - ein Tagebucheintrag: 

 

Liebes Tagebuch!

Am 14.09.2017 war die Einschulung von den Erstklässlern.                         Wir, die Klasse 4b, haben ein Stück namens  ,, Die Einschulung“ vorgespielt. Finn war der Stift,  Sören der Radiergummi und Isabella der Hausmeister. Außerdem war Pia die Lehrerin und das Einschulungskind spielte ich.

Hinter dem Vorhang  saßen wir alle mucksmäuschenstill. Ich war so aufgeregt, denn man hörte, dass die Halle rammelvoll war.                        Frau Speh  gab uns noch die letzten Anweisungen und dann ging der Vorhang auch schon auf. Ich hatte richtig Herzklopfen!

Als ich auf die Bühne gelaufen bin, konnte  ich fast gar nicht atmen vor Aufregung und Angst. ,,Oh je, gleich muss ich etwas sagen!“, dachte ich. Doch es war gar nicht so schlimm wie ich gedacht habe.

Ich war sehr erleichtert, als das erste Lied kam! Denn vor den ersten Worten hatte ich ganz besonders Angst. Der Rest des Stückes ging schnell vorbei.

Zum guten Schluss sangen wir alle ganz laut das Abschlusslied. Ich war so erleichtert, als das Stück vorbei war. Es gab viel Applaus und darüber freute ich mich sehr. Als wir im Klassenzimmer waren, kam Frau Sackmann herein und lobte uns und sagte: ,,Es war richtig schön und toll aufgeführt!“     

Ich fand es war ein wundervoller Tag!

                                              Deine Felicitas

 

30.09.2017 Partnerschaftsjubiläum Herbertingen und St. Paul en Jarez

Am vergangenen Wochenende erhielt Herbertingen Besuch von Gästen aus unserer Partnergemeinde St. Paul en Jarez. Im Rahmen eines feierlichen Partnerschaftsabends gestalteten Schüler der vierten Klassen unserer Schule einen Teil des Programms. Mit ihrer Lehrerin Sarah Speh hatten die jungen Sänger fünf Lieder einstudiert, die beim Publikum bestens ankamen. Große Freude löste bei den Gästen das französisch und deutsch im Kanon gesungene "Bruder Jakob - Frère Jacques" aus.

Für die Schüler war der Auftritt in der voll besetzten Alemannenhalle ein eindrückliches Erlebnis.

 

 

21.09.2017   Apfelernte der Klasse 1a und 1c

Vor kurzem wanderten die Klassen 1a und 1c mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Barz und Frau Rehm zum Obstgarten des Obst- und Gartenbauvereins Herbertingen. Dort wurden sie von Frau Hedwig Weiß, der Vorsitzenden des Vereins erwartet. Die Kinder staunten nicht schlecht, als Frau Weiß ihnen sagte, dass auf der großen Wiese 64 Apfelbäume wachsen. Begeistert machten sich die Kinder daran, Äpfel aufzusammeln. Mit Feuereifer waren sie bei der Sache. War ein Korb oder Eimer voll, wurde er in den Traktoranhänger von Herrn Rehm entleert. Bald war ein ansehnliches Häufchen Äpfel beisammen. Nach getaner Arbeit machten sich alle wieder auf den Weg zur Schule, nicht ohne sich bei Frau Weiß zu bedanken. Am nächsten Tag wurde ein Teil der gesammelten Äpfel zu Apfelmus verkocht und natürlich auch aufgegessen.

 

 

 

18.09.2017  Gemeinsamer Schuljahresauftakt

Jetzt sind alle Kinder (wieder) an der Schule angekommen - auch die Erstklässler. Deshalb gab es am Montag, 18.09.2017 einen gemeinsamen Jahresbeginn in der Alemannenhalle. 

Die Erstklässler wurden den Zweit-, Dritt- und Viertklässlern vorgestellt und diese wiederum stellten sich den Kleinen vor. Auch die Lehrer traten in Erscheinung. So konnten alle Beteiligten deutlich sehen:

Das ist die Lilly-Jordans-Schulgemeinschaft!

Wir gehen gemeinsam durch das neue Schuljahr 2017/18!

 

14.09.2017  Einschulung 

Am Donnerstag, 14.09.2017 war es endlich auch für unsere Erstklässler soweit: Der Tag der Einschulung war gekommen!

Nach einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst wurden die 46 neuen Schüler und ihre zahlreich erschienenen Eltern und Verwandten in der Alemannenhalle begrüßt.

Die Klasse 4b unter der Leitung von Frau Speh sang und spielte, um alle an der Schule willkommen zu heißen. Bürgermeister Hoppe und Schulleiterin Frau Steinacher richteten einige Worte an die Schüler, bevor diese ihre Schulzeit einläuten durften, indem sie durch den "Schulbogen" gingen und eine daran befestigte Glocke läuteten. 

Lilly-Jordans-Schule

Marbacher Str. 2

88518 Herbertingen

 

Tel.: 07586/920881

Fax: 07586/9208968

 

statistik@gs-herbertingen.schule.bwl.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lilly-Jordans-Grundschule