Schuljahr 2014-2015

29.07.2015   Letzter Schultag

 

Sozialpreis für Frau Heinzelmann und Herrn Fischer

 

Viele Schüler/innen arbeiteten in diesem Schuljahr hochmotiviert und erfolgreich, was in einer stattlichen Anzahl von Preisen und Belobigungen zum Ausdruck kam.

Belobigungen erhielten:

Klasse 3a:  Vincent Dannecker, Moritz Dobe

Klasse 3b:  Aliena Hund

Klasse 4a:  Sina Beller, Jeanine Braig, Annabell Dreher, Lukas Köhler, Mia Siebenrock

Klasse 4b:  Hanna Buck

Preise erhielten:

Klasse 3a:  Lena Niedermaier

Klasse 3b:  Fabian Berger, Annika Bühler, Benno Fischer, Jasmin Knaus, Rike Minsch, David Ruchti, Lilly Schäfer, Rebekka Sieger

Klasse 4a:  Madlen Heinen, Sarah Metzger, Melissa Rall, Leticia Roth, Luis Spöcker

Klasse 4b:  Emily Karl, Paula Sauter, Leni Streich, Linus Sulzer, Hannah Wiese

Herzlichen Glückwunsch zu dieser erfolgreichen Leistung!

 

25.07.2015   LJS beim Angerfest

 

Mit einem temperamentvollen Auftritt beteiligte sich die Rhythmus-AG der Lilly-Jordans-Schule am diesjährigen Angerfest.

Am Samstagabend begeisterten rund 20 Kinder unter Leitung von Frau Cornelia Geyer das Publikum auf der Freilichtbühne. Die Schüler boten einen Ausschnitt aus "Stomp", was von allen Beteiligten sehr viel Konzentration und Rhythmusgefühl erfordert. Das Publikum dankte den kleinen Künstlern mit viel Beifall und wohlmeinenden Bekundungen.

 

>> Bilder vom Angerfest

 

23.07.2015  Buchstabenfest der

                         ersten Klassen

 

 

20.07.2015  Bächtlefest

 

Bächtlefest 2016 - Wir waren dabei

Traditionsgemäß beteiligte sich die Lilly-Jordans-Schule  am vergangenen Bächtlemontag wieder am Umzug in Bad Saulgau:
Die Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen laufen im historischen Teil  unter Führung von Frau Schneiderhan und Frau Majer-Wunderle als arme, geplagte, von den Schweden gepeinigte Dorfbevölkerung während des dreißigjährigen Kriegs  mit. 

Für lebensfrohe und lustige Kinder der heutigen Zeit eine echte Herausforderung!

Der Begleitwagen stellt ein von den schwedischen Truppen geplündertes Gehöft dar und wird von einem Pferdegespann des bewährten Wagenlenkers Karl Scheb aus Hundersingen gezogen.

Die Idee zu diesem historischen Ensemble entstand nach der schulischen Aufführung zur 1150-Jahr-Feier der Grundschule im Jahre 2004 und wurde von Wolfgang Geiger und Arno Zoubek umgesetzt.

Für die Schüler ist es eine Ehre, sich am Umzug beteiligen zu dürfen, ist diese Teilnahme doch die Voraussetzung für die Unterrichtsbefreiung der gesamten Schule

18.06.2015  Die Olchis in

                         Herbertingen

 

Dank der Unterstützung durch den Förderverein konnten die Kammerpuppenspiele Bielefeld mit dem Puppentheater "Olchis" engagiert werden. Am Donnerstagnachmittag folgten 170 Augenpaare gespannt der Aufführung der Einmann-Show. Fasziniert, aufmerksam, oft mucksmäuschenstill und manchmal lautstark folgten die Kinder den Erlebnissen der Olchi-Familie. Einhellige Meinung: Das war absolut spitze!

 

16.06.2015  Jugend trainiert

                         für Olympia

Toller Erfolg für die Leichtathletik-Mannschaft der LJS !

Mit gemischten Gefühlen fuhr eine Mannschaft der LJS am Dienstag zu den Kreismeisterschaften der Schulen in Leichtathletik nach Sigmaringen ins Sandbühlstadion, war es doch nach den Pfingstferien nur einmal möglich für den Wettbewerb zu trainieren. Zur Freude aller Teilnehmer erzielte das Team in der Kategorie "Gemischte Mannschaften" (5 Jungen, 5 Mädchen) unter 12 Mannschaften den hervorragenden 2. Platz.

 

21.05.2016   Känguru- 

                          Wettbewerb

 

Endlich stand das Ergebnis des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs fest. Von den 25 teilnehmenden Dritt- und Viertklässlern erhielten 8 Schüler und Schülerinnen einen Preis. Das Ergebnis der Schule liegt weit über dem Durchschnitt aller teilnehmenden Schulen. Insgesamt nahmen deutschlandweit 124091 Drittklässler und 134764 Viertklässler teil. Als kleines Dankeschön für ihr Engagement erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und einen Sachpreis.

 

Alle Teilnehmer beim Mathematik-Wettbewerb

Die Preisträger (vorne von links nach rechts): Benno Fischer Kl. 3b  2. Preis; Vincent Dannecker Kl. 3a  2. Preis; Lena Niedermaier Kl. 3a  3. Preis;  Annika Bühler Kl. 3b  3. Preis;  (Hintere Reihe)  Luis Spöcker Kl. 4a  2. Preis und  Sonderpreis Weitester Känguru-Sprung;  Elias Müller Kl. 3b  3. Preis;  Paula Sauter  Kl. 4b   3. Preis; Sarah Metzger  Kl. 4a  2. Preis

 

16.05.2015   Schulfest

 

 >> Bilder von der Ausstellung

 

Festprogramm

Wann ?               Was ?                                            Wo ?

10.00 Uhr

gemeinsamer Beginn/

Begrüßung mit allen Schülern

Rhythmus-Darbietung "Stomp"

Alemannenhalle

11.00-13.00 Uhr

Präsentationen/Darbietungen

der einzelnen Klassen

Schulgebäude

Sporthalle

 13.00-14.00 Uhr

 Mittagspause 

mit reichhaltigem Mittagstisch

 Alemannenhalle

 Schulhof

 ab 13.00 Uhr

 Kaffe und Kuchen

  Alemannenhalle/Schulhof

 14.00-16.00 Uhr

 Präsentationen/Darbietungen

der einzelnen Klassen

 Schulgebäude

 Sporthalle

 16.00 Uhr

 Abschlussveranstaltung

mit Akrobatikvorführungen,

Auflösung "Lehrerquiz" mit Preisvergabe

 Alemannenhalle

 Durchgängig:

 Ausstellungen aus dem Schulalltag

Buchpräsentationen,

Lehrerbildquiz

Fotoausstellung

 

Große Spielstraße für

Junge und Junggebliebene

 Foyer der

 Alemannenhalle

 

 

 

Schulgelände

 

 

10.05.2015  Benefizlauf

 

Die Schüler laufen und laufen und laufen

Beim Benefizlauf am Sonntag, den 10. Mai erliefen mehr als 70 Schülerinnen und Schüler der LJS

in 1069 Runden 4094,50€ für einen guten Zweck!

Viele Kinder und etliche Lehrerinnen nutzten die gesamte Laufzeit und liefen in den drei Stunden konsequent Runde um Runde.

Eine Runde betrug mehr als einen Kilometer, und für manchen kamen hier locker 15 bis 20 km zusammen.

Insgesamt liefen wir alle zusammen 1175,9km – einmal quer durch Deutschland!
Eine sportliche Leistung!!!

 

>> Bilder vom Benefizlauf

 

14.04.2015  Feldputzete

 

 

25.03.2015   Ostergeschenke

 

Alle Klassen freuten sich über die liebevoll verpackten Geschenke des Fördervereins. Ganz im Sinne des beginnenden Frühjahrs und der "Bewegten Schule" waren dieses Mal Spielgeräte für draußen angesagt, wie z.B. Fußbälle, Hüpfspiele, Gummitwist, Stelzen und Reifen.

 

 

25.03.2015   Jahreszeitensingen

                          "Frühling"

 

24.03.2015  LJS    gewinnt

                         3-Löwen-Cup

 

Mit dem überzeugenden Torverhältnis von 15:1 nach 5 Spielen gewann die Lilly-Jordans-Schule heute die Fußballmeisterschaft der Grundschulen im Kreis Sigmaringen. Nachdem Herbertingen noch in der Vorausscheidung gegen die starken Kicker von der Ablach-Schule Mengen den Kürzeren gezogen hatte, startete die Mannschaft im Endrundenturnier in der einheimischen Sporthalle einen Durchmarsch. Im Endspiel wurde die Bilharzschule Sigmaringen mit 1:0 besiegt. Mengen wurde Dritter.

 

26.02.2015 Elterninfo             

                        Brainkinetik

 

>> Bilder vom Informationsabend

 

22.01.2015  Schülerbefreiung

 

 Am Gompiga Donnschtig fand traditionell die Schülerbefreiung an der LJS statt. Gegen 9.30 Uhr stürmten die Narren die Schule und befreiten die bereits sehnsüchtig wartenden Schüler und Schülerinnen von der Last der Schule. Bereits vorher waren die ideenreich verkleideten Kinder in einer Polonaise durchs Schulhaus gezogen und hatten zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen gefeiert. Das Motto der Lehrer war dieses Jahr: "Schneewittchen und die vielen Zwerge".

12.01.2014  Fasnet beginnt

 

Hästrägerinnen der Narrenzunft Herbertingen stellten den interessierten Schülerinnen und Schülern der Lilly-Jordans-Schule die Masken der Zunft vor.

Gespannt und aufmerksam folgten die rund 170 Kinder klassenweise dem Vortrag der entsprechenden Narrenfigur. Schrättele, Weckezwenger und Strohbutzen waren frühmorgens unter lustigem Narrengeschell ins Schulgebäude gekommen. Besonders der Strohbutzen hat des den Kindern angetan. Er ist die Lieblingsfigur der Herbertinger Grundschüler.

16.12.2014  Adventsbsteln

                                    in Hundersingen

 

1.12./8.12./15.12.  Adventsfeiern

 

>> Bilder von den Adventsfeiern

18.11.2014  Rotary Club

Der Rotary Club Bad Saulgau Riedlingen spendet Bücher für die LJS Herbertingen

Rotary-Projekt LLLL: "Lesen lernen - Leben lernen"

Der Rotary Club Bad Saulgau Riedlingen unter Präsident Kai-Uwe Walzer hat sich zum Ziel gesetzt. die Lese- und Schreibfähigkeit von Grundschülern zu fördern. Bildung ist der Schlüssel zur Integration und sozialem Aufstieg in der Gesellschaft.

Organisiert und finanziert vom Rotary Club Bad Saulgau Riedlingen wurde den Schülern der Klassen 1-4 insgesamt mehr als 100 Bücher geschenkt. Und auch die Lehrer kamen nicht zu kurz, sie erhielten die Buchvorlage mit Arbeitsblättern für den Unterricht.

Das Bücherpaket überreichten am 18.11.14 Präsident Kai-Uwe Walzer und Projektbeauftragter Tobias Buck an die Schulleiterin Fr. Steinacher und an die Schüler der Lilly-Jordans-Schule.

Von hinten links: Rotary Club Präsident Hr. Walzer, Fr. Steinacher, Hr. Buck
Schnell haben die Bücher begeisterte Interessenten gefunden !

14./15.11. 2014   Auch Lehrer

                    drücken die Schulbank

Ein Wochenende lang beschäftigte sich das Kollegium der LJS mit dem Thema "Gesprächsführung". Das Seminar wurde geleitet von Frau Annemarie Thies aus Bietigheim, die als Rhetorik-Coach und Gesprächstrainerin in der Managementausbildung tätig ist. Die Lehrer fuhren hierzu in ein Seminarhotel ins Lautertal, um sich voll und ganz auf die Fortbildung konzentrieren zu können. Sie stellten sich in Gruppenarbeiten, Rollengesprächen und Diskussionen den Herausforderungen des schwierigen Themas und mussten manchmal feststellen, dass das Schulbankdrücken doch ganz schöne Anstrengung erfordert.

4.11.2014 Projekt Rope skipping

>> Bilder vom Tag

04.11.2014  Jahreszeitensingen

 

 

24.10.2014  Helfertag

 

In allen Grundschulen stand am Freitag ein sogenannter "Helfertag" auf dem Programm. An der LJS Herbertingen waren 5 Jugendliche vom Roten Kreuz zu Gast um den Kindern einige Grundkenntnisse er Ersten Hilfe beizubringen. Zunächst lernten die Kinder einen Notruf abzusetzen, die Aufgaben des Roten Kreuzes kennen und zum Schluss einen Verband fachgerecht anzulegen.

18.10.2014  Besonderes Erlebnis

 

Dank der Lilly-Jordans-Stiftung durften am Samstag

53 Kinder der Lilly-Jordans-Schule nach Überlingen reisen und bei der Uraufführung der Kinderversion (nach M.Gusenbauer) von Joseph Hadyns "Die Schöpfung" im Münster dabei sein. Es war eine kurzweilige, amüsante und unterhaltsame Begegnung mit allerlei musikalischen Überraschungen mit der "Schöpfung" von Joseph Haydn.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Alban Weiß für die Initative und tatkräftige Unterstützung des Konzertbesuchs.

15.10.2014  Besuch der 

                        Kläranlage

 

Die Klasse 4a machte sich zusammen mit ihrer Lehrerin Fr. Majer-Wunderle am Mittwoch auf den Weg zur Herbertinger Kläranlage. Nach einem intensiven Fußmarsch kamen die Schüler um 8.45 Uhr an der Kläranlage an, wo sie bereits schon von Herrn Niederer, dem Klärwärter, erwartet wurden.

Dieser erklärte die gesamte Anlage, zeigte den Schülern mit großer Geduld die verschiedenen Becken und Bauten und ließ sie auch immer wieder einzelne Teile ausprobieren. So durften z.B. alle Kinder zwei Runden auf der Brücke des Belebtschlammbeckens über das blubbernde Wasser fahren. Nach einer Vesperpause durfte die 4a dann auch noch das Labor der Kläranlage inspizieren und selbst durchs Mikroskop schauen, bevor sich alle wieder auf den Heimweg machten.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Herrn Niederer, der sich für uns den ganzen Vormittag Zeit genommen hat!

 

30.09.2014   Sporttag

 

Am Dienstag fand für die Klassen 1/2 und Klassen 3/4 ein Sporttag unter dem Motto "In den Bergen" statt. Dank der Hilfe von vielen Eltern konnten sich die Jungs und Mädchen an vielen verschiedenen Stationen austoben. "Es hat Spaß gemacht und 'Felsspalte' war die beste Station!", war die einhellige Meinung.

 

>> Bilder vom Sporttag

 

 

18.09.2014  Einschulung

 

 

 Einläuten der eigenen Schulzeit

48 erwartungsvolle Erstklässlerinnen und Erstklässler läuteten am Donnerstag, den 19.09.2014 an der Lilly-Jordans-Schule Herbertingen selbsttätig ihren eigenen Schulbeginn ein.

Mehr als 250 Gäste konnte die Schulleiterin Gabriele Steinacher aus diesem Anlass in der Alemannenhalle begrüßen, darunter Dekan Brummwinkel und Manfred Müller, der in seiner Funktion als stellvertretender Bürgermeister ebenfalls einige Grußworte an das freudig gestimmte Publikum richtete.

Nach dem afrikanischen Musical, das von Vorurteilen und Freundschaft handelte, kam der große Moment für die Kinder: Ein großer bunter Bogen,  den die Schüler einzeln durchschritten, stellte symbolisch den Schuleintritt dar. Mit einer daran befestigten Glocke läuteten sie ihre eigenen Schulzeit ein und setzten so ein optisches und akustisches Signal für einen neuen Abschnitt ihres jungen Lebens. Viele Eltern, Großeltern und Paten verfolgten gerührt und sichtlich bewegt diese Zeremonie und dachten oft auch mit Wehmut an ihre eigene Schulzeit zurück.

Lilly-Jordans-Schule

Marbacher Str. 2

88518 Herbertingen

 

Tel.: 07586/920881

Fax: 07586/9208968

 

statistik@gs-herbertingen.schule.bwl.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lilly-Jordans-Grundschule